Information über die Nordhessische Dartliga

Liebe Dart-Fans und Zuschauer von „Eurosport" und „Sport 1",

die NHDL ist eine freie 4er Team Steeldartliga, die seit September 1985 besteht und deren Einzugsgebiet von Fulda im Süden bis Bad Lippspringe im Norden und Wildeck-Obersuhl im Osten bis zur Linie Gießen, Marburg, Brilon, Delbrück im Westen reicht. In der NHDL tragen zurzeit 76 Mannschaften mit insges. ca. 600 Darter(innen) aus dem gesamten nordhessischen Raum sowie großen Teilen von Ostwestfalen aufgeteilt in 4 Ligaklassen (1 Bezirksliga, je 2 regionale A- und 3 regionale B-Ligen mit je 7 bzw. 8 Teams sowie 4 regionale C-Ligen mit ebenfalls jeweils 7 bzw. 8 Teams) sportliche Wettkämpfe um Sieg und Platz aus. Parallel zum Ligabetrieb in der Zeit von Ende August bis Anfang Juni des Folgejahres wird noch eine gemeinsame Pokalrunde im K.-O.-System ausgetragen.

Die nächste Saison begann im August 2017 (Anmeldeschluss war: 30.06.2017) und wird - unterbrochen durch eine etwa 6-wöchige Winterpause ( von Anfang Dezember bis Ende Januar ) - voraussichtlich im April/Mai 2018 enden. Teamanmeldungen können erst wieder für die im August 2018 beginnende Saison mittels downloadbarem Anmeldeformular bis zum 30.06.2018 ausschließlich per Post an obige Anschrift erfolgen. Die Startgebühr pro 4er bis 6er Team (mindestens 4 Personen - nach oben ist keine Grenze gesetzt) beträgt für den Ligaspielbetrieb 25,-- € plus 5,-- € für die 7. + jede weitere Person (also z.B. 30,-- € für 7 Personen) und für die Pokalrunde 10,--€ und ist zusammen mit der Ligaanmeldung fällig (siehe unteren Abschnitt des Anmeldevordruckes). Hiervon werden neben den Portokosten der ehrenamtlichen Ligaabwicklung Pokale und Urkunden für Plazierungen, High Finishes, Short Legs und 180er Würfe finanziert.

Die Ligaspiele werden jeweils innerhalb eines Zweiwochenzeitraumes ausgetragen. Der eigentliche Spieltermin innerhalb dieses vorgegebenen Zeitraumes wird vorab zwischen den Teamcaptains der Begegnung frei vereinbart. Es wird abwechselnd Zuhause und auswärts gespielt. Das Heimrecht der Hinrunde führt zum Auswärtsspiel in der Rückrunde und umgekehrt.

Ein Ligaeinstieg kann nur über die regionale C-Liga erfolgen. Der jeweilige Ligagewinner steigt nach Ablauf der Saison direkt auf; der Vizemeister hat im Rahmen eines Relegations- spiels gegen den vorletzten der regionalen B-Liga ebenfalls noch Möglichkeiten zum Aufstieg.

Im Pokalwettbewerb, der unabhängig von der Teilnahme am Ligaspielbetrieb ausgetragen wird, haben die Teams aus der jeweils niedrigeren Ligaklasse Heimrecht. Es gilt das K.-O.- System. Die Spielpaarungen der ersten Runde werden zu Saisonbeginn im Rahmen einer Ligaversammlung ausgelost. Die letzte Saison startete mit 38 Pokalmannschaften.

Voraussetzungen für die Teilnahme an der NHDL :

Spielstätte mit mindestens 2 Dartboards, Ausleuchtung jedes Boards mit mindestens 2 Leuchtquellen mit jeweils mindestens 60 Watt bzw. 700 Lumen, mindestens 4 Spieler(innen) sowie Spaß und Freude am Dartsport.

Für weitere bzw. ergänzende Informationen stehe ich unter o.g. Telefonnummer gerne zur Verfügung. Montags bis freitags bin ich während der üblichen Bürozeiten meistens auch unter der Durchwahl-Rufnummer: 05651 / 2283164 zu erreichen. Weitere Info´s sowie die Anmeldevordrucke und Spielregeln findet Ihr unter nachfolgenden Links: www.nhdl.eu > Dokumente o d e r www.dartverwaltung.de/liga > NHDL > Infos zur Liga > Dokumente

Für die Ligaleitung der NHDL

Bernd Heußner